Biikefeuer

Biikebrennen bei Schneesturm 
Bannesdorfer Feuerwehr lud zum dritten Mal nach Presen – Besucher feierten tüchtig

PRESEN (ga) • Man kann es kaum fassen. Das Biikefeuer am Presener Strandparkplatz war erst wenige Minuten entfacht, da setzte unerwartet ein heftiger Schneesturm ein.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bannesdorf hatten zwar ein Schutzzelt aufgebaut, da aber beim 3. traditionellen Biikebrennen wieder starker Besucherandrang herrschte, galt es für viele Besucher, ihre Mützen noch ein wenig tiefer ins Gesicht zu ziehen, den Reißverschluss der Mäntel noch höher zu ziehen und Wind abweisende Stellung einzunehmen.

Allerdings war das erbitternde Aufbäumen des Winters von nicht all zu langer Dauer und die Gäste genossen angebotenen Glühwein (mit und ohne Schuss) und heißen Kakao.

Während die Kinder Stockbrot am Lagerfeuer backten oder frische Waffeln verköstigten, gab es am Imbissstand für die Erwachsenen Grillspezialitäten vom Feinsten.
Auch beim 2. Biikebrennen vor einem Jahr setzte Schneeregen ein. Traditionell wird mit dem Biikebrennen der Winter vertrieben. Dieser zeigte auf Fehmarn gerade in diesem Jahr seine volle Kraft und ließ die Insel viele Wochen im Schnee versinken. […]

Quelle: ft-online/lokales vom 22. Januar 2010