Marienleuchte – Unwettereinsatz

Alarmierung der FF Bannesdorf zur Unterstützung der FF Puttgarden-Todendorf beim Lenzen der Bahnunterführung Marienleuchter Weg. Der Lenzeinsatz wurde erforderlich, weil die Pumpen der Deutschen Bahn ausgefallen waren und das Schmelzwasser von den angrenzenden Feldern in die Unterführung lief, der Wasserspiegel stieg und die Unterführung nicht mehr nutzbar war.

Der Zulauf an Schmelzwasser war allerdings so stark, dass die Feuerwehren Puttgarden-Todendorf und Bannesdorf mit eigenen Mitteln das Wasser nicht lenzen konnten. Über die Leitstelle wurde das THW Oldenburg alarmiert.