Sommerfest

Cocktails, Spanferkel und heiße Rhythmen
Bannesdorfer Wehr ließ sich nicht vom Wetter unterkriegen und feierte ihre traditionelle Sommerparty

KLAUSDORF – “Wir lassen uns vom Wetter nicht unterkriegen”, das war die einhellige Meinung der Bannesdorfer Blauröcke. Trotz schlechten Wetters wurde in der geschmückten Festscheune von Karl-Peter Mau in Klausdorf am vergangenen Sonnabend das traditionell jährlich stattfindende Sommerfest gefeiert. Nachmittags gab es Kaffe und Kuchen und die Kleinen fanden Kurzweil bei Rundfahrten im Einsatzfahrzeug und beim Glücksraddrehen.

Es musste aufgrund der schlechten Witterung der Freiluftflohmarkt kurzfristig abgesagt werden. Nachmittags und am Abend gab es jeweils Verlosungen, bei denen attraktive Preise (eine Fährfahrt nach Dänemark mit dem PKW einschließlich neun Personen, eine Wochenendaufenthalt für zwei Personen in Burg und eine Bewässerungsgarnitur). Selbst ein Lego-Buddy war unter den Preisen. Weitere Preise winkten beim Luftgewehrschießen. Strandfeeling entstand durch die Karibik-Bar. Genießen konnte man die Cocktails in den bereitgestellten Strandkörben.

Erstmalig gab es ein besonderes Grillvergnügen. Landwirte aus Klausdorf sponserten ein Spanferkel für den großen Appetit am Abend. Die Gäste des Sommerfestes hatten außerdem die Möglichkeit, sich an einem Infostand in Sachen Brandschutzfragen umfangreich informieren zu lassen. Das Thema Rauchmelderpflicht stand dabei im Vordergrund. Für ausgezeichnete Stimmung sorgte die Musik des DJ-Teams und zur fortgeschrittenen Stunde trat, wieder die Showtanzgruppe “Street-Dancer” auf, die einstudierte Tänze mit akrobatischen Einlagen zeigte. Rauschnder Applaus war ihnen sicher.

Quelle: Fehmarnsches Tageblatt vom 26. Juli 2011