Abschlussprüfung für Feuerwehranwärter/innen

Die Feuerwehranwärter/-innen der Feuerwehren auf Fehmarn hatten heute ihren großen Tag und mussten ihr Können zeigen. Im Frühjahr erlernten die Anwärter/-innen in zwei Lehrgängen die Grundlagen eines Feuerwehrmannes/einer Feuerwehrfrau. In den vergangen Monaten vertieften sie ihr Wissen bei Übungen ihrer Wehren. Heute wurde mit einem erfolgreichen Bestehen der Prüfung der Grundstein für die Beförderung  zum Feuerwehrmann/frau gelegt. 

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen unterteilt. Im ersten Teil der Prüfung mussten die Anwärter/Anwärterinnen ihr Wissen über die Fahrzeuge und Gerätschaften, sowie deren Handhabung , zum Besten geben. Auch kleinere praktische Einheiten, wie das Auswerfen der Schläuche oder das Einbinden einer Person auf der Trage, waren Bestandteil dieses Prüfungsteils.

Im zweiten Prüfungsteil wurde eine Einsatzübung auf der Hofstelle Beck in Bannesdorf  durchgeführt. Eine Gruppe baute einen Löschangriff mit einer Entnahmestelle am Hydranten auf. Die andere Gruppe rettete eine verletzte Person über die Leiter von einem Stromkasten. Die dritte Gruppe rettete einen verletzten Radfahrer, der unter einem PKW eingeklemmt war. Zur Personenrettung wurde der hydraulische Rettungssatz verwendet.

Am Ende des Tages war man mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.