Niendorf – Mittelbrand

Es wurde eine Verpuffung in Niendorf gemeldet. Wir rückten mit dem LF 10/6 und dem Rüstwagen aus. Als wir am Einsatzort ankamen, war schon der stellvertretende Gemeindewehrführer vor Ort und erkundete die Lage. Nach intensiver Erkundung und der Ermittlung der Mieterin, die uns die Türen zum Gebäude öffnete, stellte sich heraus, dass wir nichts finden konnten. Kurze Zeit später  verließen wir wieder den Einsatzort.