Löschangriff, Theorie und Personenrettung

Fehmarn – 21 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter der Feuerwehren Fehmarns hatten Sonnabend ihren großen Tag. Es galt, das erlernte Wissen anzuwenden.Im Frühjahr eigneten sich die Anwärterinnen und Anwärter in zwei Lehrgängen die Wissensgrundlagen eines Feuerwehrmannes beziehungsweise eine Feuerwehrfrau an. In den vergangenen Monaten vertieften sie ihr Wissen bei Übungen in ihren Wehren. Mit erfolgreichem Bestehen der Prüfung wurde der Grundstein für die Beförderung zum Feuerwehrmann und zur Feuerwehrfrau gelegt.

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen unterteilt. Im ersten Teil der Prüfung mussten die Anwärterinnen und Anwärter ihr Wissen über Fahrzeuge und Gerätschaften sowie deren Handhabung zum Besten geben. Auch kleinere praktische Einheiten wie das richtige Auswerfen von Schläuchen oder das Einbinden einer Person auf der Trage waren Bestandteil dieses Prüfung.

Unter den wachsamen Augen der Ausbilder, der Gemeindewehrführung und der Gäste zeigten die Anwärter dann im zweiten Prüfungsteil unter realistischen Bedingungen ihr Können. Die drei Gruppen waren nun auf der Hofstelle Beck im Bannesdorf gefordert und haben drei Übungsszenarien abzuarbeiten.

Eine Gruppe baute einen Löschangriff mit einer Wasserentnahmestelle am Hydranten auf.  Die andere Gruppe rettete eine verletzte Person über die Leiter von einem Dach. Die dritte Gruppe musste einen verletzten Radfahrer der unter einem Pkw eingeklemmt war, retten. Zur Personenrettung wurde dazu der hydraulische Rettungsatz verwendet. Anschließend wurde am Feuerwehrgerätehaus in Bannesdorf die Manöverkritik durchgeführt. Dort bescheinigten die Gäste und die Wehrführung den Anwärtern eine hervorragende Leistung und wünschten ihnen für ihre zukünftige Feuerwehrlaufbahn allzeit gutes Gelingen. Auch die Bereitschaft der andere Kameraden, ein so wichtiges Ehrenamt auszuüben, wurde durch die Gäste gelobt. der erfolgreicher Tag wurde mit einer Wurst vom Grill und netten Gesprächen beendet.

Quelle: Fehmarnsches Tageblatt vom 16. September 2014