E47 – Stoffe beseitigen nach Auffahrunfall

Am Samstag, den 01. August 2015, ereignete sich am Stauende auf der E47 Richtung Puttgarden ein Auffahrunfall. Bei diesem Unfall waren drei Fahrzeugen beteiligt. Die Freiwilligen Feuerwehren Puttgarden-Todendorf und Bannesdorf wurden alarmiert und haben die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel aufgenommen. Der Abschleppdienst entfernte die Unfallwagen von der Einsatzstelle. Abschließend wurde die Straße gereinigt und für den Straßenverkehr wieder freigegeben.