„Felix“ reißt Sirenenabdeckung ab

FEHMARN – Fehmarns Feuerwehren waren im Zuge des Orkantiefs „Felix“ (wir berichteten) noch viermal gefordert. Am Feuerwehrgerätehaus in Bannesdorf riss der Sturm am Sonntagnachmittag die Abdeckung der Sirene ab.

Das Orkantief „Felix“ riss die Sirenenabdeckung am Gerätehaus in Bannesdorf ab. Die Feuerwehr Burg eilte den Feuerwehrkameraden mit der Drehleiter zur Hilfe. – © Fehmarn24/Peter Preußler

Die Abdeckung verkeilte sich an der Sirene und stellte durch den stürmischen Wind eine Gefahr für Mensch und den Verkehr dar. Kurz vor 14 Uhr informierte Gerätewart Ralf Kenzler seinen Wehrführer Rolf Möller über die Gefahrenquelle. Der Wehrführer bat die Kameraden der Feuerwehr Burg um Hilfe. Die Feuerwehr Burg rückte mit der Drehleiter an, und die Abdeckung konnte – ohne weiteren Schaden anzurichten – entfernt werden. Beide Wehren hätten damit wieder ein Zeichen gesetzt. „So helfen sich die Wehren Fehmarns schnell und unbürokratisch gegenseitig“, bilanzierte Wehrführer Rolf Möller. […]

Quelle: fehmarn24.de