Puttgarden – Menschen in Not

Im Funkturm Puttgarden führten zwei Mitarbeiter einer Fremdfirma Wartungsarbeiten durch. Als sie den Turm über den Fahrstuhl wieder verlassen wollten, ließ sich beim Ausstieg die Fahrstuhltür wegen einer defekten Türverriegelung – auch von Hand – nicht öffnen. Die Tür zum Fahrstuhl wurde mit dem Spreizer der FF Puttgarden-Todendorf geöffnet.