Lensahn: Brandgewöhnungscontainer für die Atemschutzgeräteträger

Jedem Atemschutzgeräteträger wird zur regelmäßigen Übung im Brandgewöhnungscontainer auf dem Geländer der FTZ in Lensahn geraten. In dem Brandgewöhnungscontainer werden die Atemschutzgeräteträger mit drei anspruchsvolle Übungsszenarien konfrontiert. In dem Container wird ein Fettbrand auf einer Küchenzeile und ein Zimmerbrand mit brennendem Sessel und Bett simuliert. Als weiteres Übungsszenario wartet auf die Teilnehmer der Flash-Over, der von Übungsleiter jederzeit als Überraschungseffekt zur Übung hinzugefügt werden kann. Im Brandcontainer gehen die Atemschutzgeräteträger truppweise vor und bekämpfen die Brandherde. An der gestrigen Übung nahmen 9 Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehren Meeschendorf, Puttgarden-Todendorf und Bannesdorf teil.