Technische Hilfeleistung für die Anwärter zum Truppmann/Anwärterinnen zur Truppfrau

Bei schönstem “Sonneninsel-Wetter“ waren die Ausbilder und Anwärter/-innen, der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Fehmarn, am Wochenende wieder einmal fleißig.  Im Rahmen der Truppmann/-frau Teil 1 Ausbildung wurden am Samstag und Sonntag die Einsatzgrundsätze der Technischen Hilfe vermittelt. In den einzelnen Ausbildungseinheiten ging es darum die Aufgaben der Gruppe sowie die speziellen Einsatzgeräte kennenzulernen.
Nach den theoretischen Unterrichten wurde das vermittelte Wissen gleich in die Praxis umgesetzt. In den Praxiseinheiten erlernten die neuen Kameradinnen und Kameraden unter anderem den Umgang mit dem Mehrzweckzug, dem Hydraulischen Spreizgerät und den verschiedenen Rettungsmitteln. Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der tragbaren Leitern. An der Grundschule in Burg wurden den Lehrgangsteilnehmern die unterschiedlichen Arten, der richtige sowie sichere Umgang und die Einsatzgrundsätze der tragbaren Leitern erläutert. Auch eine Unterrichtseinheit „Knoten und Stiche“ durfte in diesem Rahmen nicht fehlen.
Bevor es in die Sommerpause geht besuchen unsere Anwärter/-innen im Juni noch den Erste-Hilfe Kurs mit dem Erweiterungsunterricht “Erweiterte Erste-Hilfe und Einweisung RTW“. Somit haben sie dann die Halbzeit ihrer Grundausbildung erreicht.