Bannesdorf: Fehlalarmierung

Am Einsatzort angekommen ergab eine Erkundung und ein Befragen davor stehender Passanten, dass der Rauchmelder-Alarm aus den auf Kippstellung stehenden Dachfenstern im 1. OG dringt, aber bis jetzt kein Rauch auszumachen war. Nach einer kurzen Brandkontrolle im Wohnungsbereich, dem Ausschalten des Rauchmelders und der Übergabe des Rauchmelders zur Sicherung an die Polizei wurde der Einsatzort verlassen.