Niendorf: Lange Ölspur

Fehmarn – Die Freiwilligen Feuerwehren aus Burg und Bannesdorf mussten gestern Abend gegen 17:30 Uhr ausrücken, um eine Ölspur zu beseitigen. Nach Angaben von Hauke Nerl zog sich die Spur im Ortsteil Burg vom Wulfener Weg über die Osterstraße weiter bis hin zum Niendorfer Weg.

Sie setzte sich schließlich fort über die Kreisstraße 49 bis in die Ortschaft Niendorf, sodass auch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bannesdorf gegen 18 Uhr ausrückten, um Bindemittel auf die Ölspur aufzubringen.

Anschließend rückte der Bauhof mit einem Reinigungsfahrzeug an, um das Öl-Bindemittelgemisch aufzunehmen. Während die Bannesdorfer bis nach 20 Uhr im Einsatz waren, hieß es für die Burger Wehr nach dem Umwelteinsatz: Übung

Verursacher der Ölspur soll ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit defekter Leitung gewesen sein.

Quelle: Fehmarnschis Tageblatt vom 25. April 2017