Kategorie: Übung

Dahme: Übung mit der 1. Feuerwehrbereitschaft OH

Am Samstag, den 04. November 2017, ging es zur Jahresübung der 1. Feuerwehrbereitschaft Ostholsteins. Die Schwerpunkte der Übung lagen auf:

Puttgarden: Spektakuläre Feuerwehr-Großübung auf dem Fährbahnhof

Ein abgelegener Ort nahe des Stellwerks im Bereich des Fährbahnhofs Puttgarden in den Abendstunden am Freitag: Direkt vor einer Regionalbahn liegen im Gleisbett verkeilt zwei Pkw. In den Fahrzeugen sind mehrere verletzte Personen eingeklemmt und rufen, ja schreien vor Schmerzen:

Bannesdorf: 4 Kinder aus brennender Scheune gerettet

Fehmarn – das Wohnhaus wäre zwar nicht in Gefahr gewesen, doch die Scheune hätten die Kameraden im Echtfall vermutlich nicht halten können. Wind aus Nordwest um 4 Beaufort, in Böen 5, hätten den Kameraden der Wehren Puttgarden-Todendorf, Meeschendorf und Bannesdorf das Leben ganz

Bannesdorf: Vorbericht zur Jahresabschlussübung

Fehmarn – Die Freiwillige Feuerwehr Bannesdorf schreibt das Drehbuch zur großen Jahresabschlussübung, bei der die Kameraden der Puttgarden-Todendorfer Wehr sowie die Meeschendorfer und Bannersdorfer Kameraden ihr Können in Sachen Löschangriff und Personenrettung unter Beweis stellen werden.

Lensahn: Brandgewöhnungscontainer für die Atemschutzgeräteträger

Jedem Atemschutzgeräteträger wird zur regelmäßigen Übung im Brandgewöhnungscontainer auf dem Geländer der FTZ in Lensahn geraten. In dem Brandgewöhnungscontainer werden die Atemschutzgeräteträger mit drei anspruchsvolle Übungsszenarien konfrontiert. In dem Container wird ein Fettbrand auf einer Küchenzeile und ein Zimmerbrand mit brennendem Sessel und Bett