Aufgaben

Unsere Aufgaben als Feuerwehr sind sehr vielfältig. Die Aufgaben lassen sich in die Bereiche Retten, Löschen, Bergen und Schützen gliedern.

Retten

Wir helfen, wenn Menschen oder Tiere in Not sind. Wir retten Personen, die in einem brennenden Haus eingeschlossen oder nach einem Unfall im Auto eingeklemmt sind. Tier, die sich nicht mehr selber helfen können, werden von unser gerettet.

Löschen

Die Brandbekämpfung ist sicherlich die bekannteste Aufgabe der Feuerwehr. Dabei macht das Löschen nur den kleinsten Teil unserer Einsätze aus. Für die Brandbekämpfung können wir unterschiedliche Löschmittel, wie zum Beispiel Wasser, Schaum und Pulver oder auch Löschgas (Kohlendioxid), einsetzten.

Bergen

Geborgen werden können Gegenstände, wie zum Beispiel Fahrzeuge, die nach einem Unfall aus dem Graben gezogen werden müssen. Auch Menschen und Tiere werden geborgen. Im Gegensatz zum Retten bedeutet der Begriff „Bergen“ aber, dass der Mensch oder das Tier nicht mehr lebt.

Schützen

Vorbeugende Maßnahmen beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Diese Maßnahmen dienen der Vermeidung von Entstehungsbränden z. B. durch Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen oder konsequenter Brandschutzerziehung in der Bevölkerung. Durch den vorbeugenden Brandschutz wird auf Gefahren aufmerksam gemacht und richtiges Verhalten in Notsituationen aufgezeigen.

Außerdem betreibt wir aktiven Umweltschutz, etwa durch die Eindämmung von Ölunfällen, Beseitigung von Ölspuren auf Straßen und Schutz vor chemischen, biologischen und atomaren Gefahren.

 

Neben der Brandbekämpfung und der einfachen technischen Hilfe liegen unsere Schwerpunkte bei der Wasserförderung über lange Wegstrecken, der Beleuchtung und der Ölschadensbekämpfung.