Wacken Firefighters (ab 16:00 Uhr)

Wacken Firefighters ist der Name, unter dem der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wacken auf dem Wacken Open Air auftritt. Seit dem Jahr 2000 eröffnet die Kapelle das Festival mit einem Konzert unter dem Motto “Metal meets Brass” vor dem offiziellen Start. 2005 spielte der Musikzug gemeinsam mit der Band Onkel Tom auf der Hauptbühne.

 

Geschichte

Die Geschichte der Wacken Firefighters lässt sich zurückverfolgen bis auf das Jahr 1900, in dem die Gründung des Musikzugs Wacken erfolgte. Durch den Zweiten Weltkrieg kam der Musikzug fast zum Erliegen und die letzten verbleibenden neun Musiker wollten aus Altersgründen aufhören. Im Jahr 1965 wurde auf Initiative von Wehrführer Claus Bornholt der Musikzug wieder aufgebaut. Mit Unterstützung des Berufsmusikers Otto Milter und finanzieller Hilfe der Gemeinde Wacken und der Feuerwehr fand am 1. April 1965 der erste Übungsabend nach dem Krieg statt. Leiter des Musikzugs war bis 2011 Volker Vette, der im März 2011 verstarb; musikalischer Leiter und Dirigent ist seit 2007 Hans-Adolf Wieck.

Seit dem 17. Januar 2014 ist offiziell Stefan Bumann musikalischer Leiter der “Wacken Firefighters”. Bereits seit März 2013 hat er die Proben geleitet, sowie kommissarisch die Stabführung übernommen.

Zu den Aktivitäten der Wacken Firefighters gehören Auftritte beim Kölner Rosenmontagszug, an dem sie sich im Verlauf ihrer Geschichte bereits 16-mal beteiligten.

Die Wacken Firefighters im Internet.