Osterfeuer

Das Osterfeuer am Bannesdorfer Gerätehaus wurde am Abend des Ostersamstags entzündet. Trozt sehr niedrigen Temperaturen und leichtem Schneefall fanden viele Inselbewohner und Urlauber den Weg nach Bannesdorf.

Der Verkehrsverein Puttgarden sorgte für die Unterhaltung der kleinen Osterfeuerbesucher. Neben Stockbrot backen und Kinderschminken wurden die Kinder bei Fahrten mit den Feuerwehrautos der Meeschendorfer und Puttgarden-Todendorfer Wehr bei Laune gehalten.

Für das leibliche Wohl wurde von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bannesdorf gesorgt. Es gab Waffeln, Pommes und Bratwurst und für den Durst wurde von heißen Kakao bis hin zum Glühwein fast alles angeboten.